Seite wählen 
 

Spendenaktion der Pabst Firmengruppe

Manfred Pabst bei der Scheckübergabe an Jürgen Maier

Pabst Firmengruppe spendet für die Kinderkrebsstation Regenbogen

11.03.2015

Nachdem bei der Weihnachtsversteigerungs-Aktion ein Erlös von 970,00 € zusammengekommen ist, hat die Geschäftsleitung wie üblich den Betrag verdoppelt und auf 2.000 € aufgerundet.

In Abstimmung mit der Arbeitnehmervertretung wurden 1.000 € für einen guten Zweck in der Region verwendet und traditionell der „Kinderkrebsstation in Würzburg“ zugeführt.

Weitere 1.000 € wurden für einen guten Zweck mit internationaler Ausrichtung verwendet. In Anbetracht der Ebola-Epidemie in Afrika wurde – ebenfalls in Abstimmung mit dem Vertrauenskörper – dieser Betrag an „Ärzte ohne Grenzen“ gespendet.