Seite wählen 
 

Mainfranken Racing besucht Pabst

Alt 1

Bild 1

Alt 2

Bild 2

Alt 3

Bild 3

Alt 4

Bild 4

Alt 5

Bild 5

Alt 6

Bild 6

Alt 7

Bild 7

Das Mainfranken Racing Team präsentiert seinen neuen Boliden

17.09.2015

Einen Riesenauflauf verursachte der Besuch des Teams Mainfranken Racing bei der Belegschaft der Firma Pabst am 17.09.2015 – gab es doch auch was wirklich Interessantes zu sehen, denn das MFR-Team hat auch seinen eigenkonstruierten Rennwagen mitgebracht.

Jedes Jahr konstruieren und bauen Studenten der FHWS, die sich im Team Mainfranken zusammenfinden einen neuen Boliden mit dem das Team regelmäßig an den europaweiten „Formula-Student“-Rennwettbewerben teilnimmt. Die Firma Pabst unterstützt das Team als Sponsor schon über mehrere Jahre indem sie Bauteile für das Fahrzeug anfertigt und kostenfrei zur Verfügung stellt.

Zu einem erheblichen Anteil werden diese Bauteile in der Ausbildungswerkstatt hergestellt und daher erfüllte es die Auszubildenden gerade an der Vorstellung des Fahrzeugs beim  „Rollout“ am 03.06.2015 und am Präsentationstag in der Firma Pabst mit besonderem Stolz, mit wichtigen Bauteilen einen Beitrag geleistet zu haben.

Die Kooperation mit dem MFR-Team steuert seit Jahren federführend Frau Angelika Eckstein.