Seite wählen 
 

„…ein „Urgestein“ des Pabst-Teams wurde in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet“

Volker Pabst, Anton Ort, Manfred Pabst, Roland Pabst (Bild:S.Pabst)

Anton Ort tritt nach einem langen „Arbeitsleben“ bei Pabst in den wohlverdienten Ruhestand ein...

01.12.2019

Herr Anton Ort wurde zum Ablauf des Monats November 2019 in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Mit Anton Ort verbindet die Familie Pabst schon eine im wahrsten Sinne fast schon lebenslange Verbindung. Anton Ort genoss seinerzeit schon seine Ausbildung bei Roland Pabst in der Fa. SMS Messerschmidt in Schonungen. Schon kurz nach der Gründung des Familienunternehmens wechselte Anton Ort zu Pabst und blieb dem Familienunternehmen Pabst Komponentenfertigung GmbH „ein ganzes Arbeitsleben“ verbunden.

Sein ehemalige Ausbilder und „Seniorchef“ wie auch die beiden Geschäftsführer Manfred und Volker Pabst dankten Herrn Ort für die jahrzehntelange hervorragende Zusammenarbeit und würdigten seinen immens wichtigen und wertvollen Beitrag, den er für das Unternehmen sprichwörtlich „von Beginn an“ erbracht hat. Manfred und Volker Pabst haben im Rahmen der Verabschiedung an die Zeiten erinnert, als sie noch als Teenager schon im Zuge von Ferienarbeit viel von Anton Ort lernen durften. Schon damals wurde die enge persönliche Verbundenheit mit Anton Ort begründet.

Anton Ort zeichnete sich stets durch eine ausgeprägte fachliche und soziale Kompetenz aus. Als äußerst zuverlässiger sowie teamorientierter Mitarbeiter ließ Anton Ort die Kollegen an seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben was ihm höchste Anerkennung bei Unternehmensleitung und Kollegen geleichermaßen einbrachte.

Seine zuvorkommende, freundliche und kollegiale Art sicherte ihm die uneingeschränkte Beliebtheit im gesamten Pabst-Team.

Die Geschäftsführer Manfred und Volker Pabst sowie Anton Orts „Mentor“ Roland Pabst wünschen ihrem langjährigen Mitarbeiter – auch im Namen der gesamten Belegschaft – alles Gute für den kommenden Lebensabschnitt und hier vor allem Gesundheit!